Monatsarchive: Dezember 2013

2. Sonntag nach Weihnachten A Joh. 1-18

2.Sonntag nach Weihnachten A Einleitung Beim Lesen der Heiligen Schrift stellen wir fest, dass einige Abschnitte für uns einfach zu verstehen sind und wir damit kein Problem haben. Andere Abschnitte sind aber sehr kompliziert und schwer zu begreifen. Das heutige Kapitel gehört zu … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Sonntagpredigt | Kommentare deaktiviert für 2. Sonntag nach Weihnachten A Joh. 1-18

Neujahr,Hochfest der Gottesmutter Maria 2014

Neujahr 2014 A Einleitung Nach dem Auspacken der  Weihnachtsgeschenke fragte kleiner Hans: “ Mutti,  warum hat mir das Christkind Sachen gebracht, die wir auch im Geschäft kaufen können?“ Diese Kinderfrage kann uns inspirieren, ein wenig nachzudenken. Mit zunehmenden Alter lernt nämlich ein Kind zwischen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Sonntagpredigt | Kommentare deaktiviert für Neujahr,Hochfest der Gottesmutter Maria 2014

Hl.Silvester-Ende des Jahres 2013

Ende des Jahres 2013 Eine Frau kaufte sich einen Wecker. Zu Hause stellte sie fest, dass der Wecker rückwärts geht. Sie ging wieder ins Uhrengeschäft,  um zu reklamieren. Die Reklamation wurde anerkannt, denn es handelte sich um einen Ausschuss in … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Andere | Kommentare deaktiviert für Hl.Silvester-Ende des Jahres 2013

Fest der heiligen Familie 2013 A

Fest der heiligen Familie A Einleitung Eine Mutter fragte ihren Sohn: „Was habt ihr in der Schule gelernt?“ Er antwortete:  „Über Sex.“ Die Mutter drehte sich überrascht um. „Ja,  und hast du etwas darüber gewusst?“ Er sagte darauf: „Ja!“ Die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Sonntagpredigt | Kommentare deaktiviert für Fest der heiligen Familie 2013 A

Hl.Stephanus,erster Märtyrer. 2013

Hl. Stephanus,2013 Einleitung Herr Kohn wollte in einem Hotel ein Zimmer bestellen. Der Empfangschef lehnte ihn mit den Worten ab: „Wir nehmen hier keine Juden auf. Kohn wehrte sich. Er fragte: “ Sind Sie ein Christ?“ Der Empfangschef antwortete: „Ja, das bin … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Sonntagpredigt | Kommentare deaktiviert für Hl.Stephanus,erster Märtyrer. 2013

Weihnachten 2013 am Tag

Weihnachten 2013-am Tag Einleitung Ein jüdischer Geschäftsmann wurde böse auf seinen Schwiegersohn, weil er ihm erst nach der Hochzeit eingestanden hatte, dass er nichts besitzt und von der Mitgift seiner Tochter leben würde.  Er sagte: „Wenn du ein anständiger Mensch wärest, hättest … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Sonntagpredigt | Kommentare deaktiviert für Weihnachten 2013 am Tag

Weihnachten 2013 in der Nacht

Weihnachten 2013 in der Nacht. Einleitung Wir leben in einer Zeit der Informations- und Intelligenzexplosion. Viele Informationen gibt es in den Büchern, alles ist auf den Webseiten. Man will  uns sagen, welchen Lebensstil wir leben sollen, wie wir erfolgreich sein können, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Sonntagpredigt | Kommentare deaktiviert für Weihnachten 2013 in der Nacht

Mt 1,18-25

Mt 1,18-24 Als Maria von ihrer Verwandten Elisabeth zurückkam, nahm Josef wahr, dass seine Braut in gesegneten Umständen war. Die Heilige Schrift sagt, dass Josef ein gerechter Mann war. Hat der Heilige Josef diesen Titel verdient? Josef wollte das Gesetz … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Andere | Kommentare deaktiviert für Mt 1,18-25

4.Adventsonntag A Mt 1,18-24

4. Adventsonntag A 2013 Einleitung Jeder von uns braucht in seinem Leben jemanden,  auf den er  sich verlassen kann. Zum Beispiel braucht ein kleines Kind die Eltern. Ohne sie würde es sterben. Die Studenten brauchen die Lehrer, die Ehegatten brauchen einander. Denken … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Sonntagpredigt | Kommentare deaktiviert für 4.Adventsonntag A Mt 1,18-24

Mt, 21,23-27 3.Advent-Montag

Mt, 21,23-27 3.Advent-Montag Als Jesus in den Tempel ging und dort lehrte, kamen die Hohenpriester  und die Ältesten des Volkes zu ihm und fragten: “ Mit welchem Recht tust du das alles? Wer hat dir dazu die Vollmacht gegeben?“ Diese Frage … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Andere | Kommentare deaktiviert für Mt, 21,23-27 3.Advent-Montag

Der Pastoralplan einer Pfarre

Der Pastoralplan einer Pfarre Ziel: Die Pfarre soll die Gemeinschaft aller Gemeinschaften und Gruppierungen sein, wo jeder die Gemeinschaft finden kann, die am besten seinen Vorstellungen entspricht. Das Ziel ist  eine gut funktionierende lebendige Pfarre, die die Möglichkeit bietet, die Persönlichkeit des … Weiterlesen

Veröffentlicht unter nicht eingereiht | Kommentare deaktiviert für Der Pastoralplan einer Pfarre

Hl.Odilia,Abtissin

Die heilige Odilia stammte aus einer fürstlichen Familie im Elsass. Sie wurde   um 660 blind geboren. Deshalb wollte sie ihr Vater, Fürst Adalrich, nicht  in der Familie.  Er gab  sie einer Dienerin zur Betreuung. Diese vertraute sie einem Kloster in Moyenmoutier … Weiterlesen

Kommentare deaktiviert für Hl.Odilia,Abtissin

3.Adventsonntag A /Gaudete/ Mt,11,2-11

3.Adventsonntag A 2013 Einleitung Es ist sicherlich schon einmal passiert, dass wir die Tür unseres Hauses oder unserer Wohnung abgeschlossen haben, aber als wir schon unterwegs waren,  tauchte ein gewisse Unsicherheit in uns auf, ob wir das wirklich auch gemacht haben. Wir gingen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Sonntagpredigt | Kommentare deaktiviert für 3.Adventsonntag A /Gaudete/ Mt,11,2-11

Hl.Damasus I, Papst

Damasus wurde 305 in Rom geboren. Seine Familie stammte aus Spanien. Seine Mutter starb während der Verfolgung der Christen. Sein Vater Anton war sehr fromm. Ihm lag sehr daran, seinen  Sohn gut zu erziehen. Damasus wurde Diakon und lebte ein streng … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Andere | Kommentare deaktiviert für Hl.Damasus I, Papst

Mt 18,12-14

Mt 18,12-14… Wenn jemand hundert Schafe hat…… Jesus hat mehr als hundert Schafe. Er ist der guter Hirte. Milliarden Engel und Menschen  gehören zu diesem guten Hirten. Wer sollte sich nicht glücklich schätzen,  einem solchen Hirten anzugehören?  Das verlorene Schaf ist der Sünder. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Andere | Kommentare deaktiviert für Mt 18,12-14

Hl.Johannes Didacus Cuahtlatoatzin, Glaubenszeuge

Der heilige Johannes Didacus stammte aus einem indianischen Stamm in Mexiko. Er wurde heidnisch erzogen und lebte nach seinem Gewissen. Als die Franziskaner kamen, trat er mit seiner Frau dem Christentum bei. Er nahm einen neuen Namen an –  Juan Diego – … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Andere | Kommentare deaktiviert für Hl.Johannes Didacus Cuahtlatoatzin, Glaubenszeuge

Weihe-Erneuerung

Weihe an Maria Lied: Sj 20/Liedbuch Singt Jerusalem/ Priester; Ansprache: Warum sollten wir uns an Maria weihen? Die Leuten vorbereiten an die Weihen. Die Kirche  schaut mit Liebe und besonderer Hoffnung auf Maria und vertraut sich ihr an, und so … Weiterlesen

Veröffentlicht unter nicht eingereiht | Kommentare deaktiviert für Weihe-Erneuerung

Hl.Ambrosius,Bischof von Mailand,Kirchenlehrer.

Ambrosius wurde 339 in der Stadt Trier geboren. Nach dem Tod seines Vaters zog er mit seiner Mutter und seinen Geschwistern nach Rom. Nach dem Studium wurde er kaiserlicher Beamter. Im Jahre 374 wurde er,  obwohl er noch ein Katechumene … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Andere | Kommentare deaktiviert für Hl.Ambrosius,Bischof von Mailand,Kirchenlehrer.

Hl.Nikolaus

Der heilige Nikolaus wird stets als Bischof dargestellt. Seine Attribute entstammen den verschiedenen Legenden. So sieht man den Heiligen oft mit einem Buch und drei Goldkugeln darauf. Das führt zurück auf die Legende von der Errettung der drei Jungfrauen.Weitere Bilder … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Andere | Kommentare deaktiviert für Hl.Nikolaus

Hl.Barbara,Märtyrin in Nikomedien

Die heilige Barbara war die Tochter eines reichen Kaufmanns aus Nikomedien. Der Vater liebte sie überschwänglich. Er hatte Angst, dass seine Tochter vom Christentum beeinflusst wird. Er ließ daher für sie eine Wohnung in einem Turm bauen. Dorthin konnten nur … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Andere | Kommentare deaktiviert für Hl.Barbara,Märtyrin in Nikomedien

Hochfest der Ohne Erbsünde empfangenen Jungfrau Maria

Hochfest der Ohne Erbsünde empfangenen Jungfrau und Gottesmutter Maria Einleitung Eine Frau ging morgens in die Arbeit. Sie trug einen Plastikbeutel mit Abfällen in der Hand, um am Weg zur Arbeit den Müll in einen Container zu werfen, und in … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Sonntagpredigt | Kommentare deaktiviert für Hochfest der Ohne Erbsünde empfangenen Jungfrau Maria

Luzius von Chur

Durch die  Überlieferung erfahren wir, dass Luzius ein britischer König war, der  bei Papst Eleutherus um Missionare für sein Land bat. Er selbst bekehrte sich und wurde Christ, der das Wort Christi von der Nachfolge sehr ernst nahm. Er verließ  sein … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Andere | Kommentare deaktiviert für Luzius von Chur