Gibt es einen Gott?

Vyskúšajte nový prehliadač s automatickým prekladačom.Stiahnuť prehliadač Google ChromeIgnorovať

1. Jahr 6 Stunden
START Geschichte …
Jules Verne in seinem Buch Die geheimnisvolle Insel beschreibt den Untergang von fünf Ballonfahrer, Ballonfliegen über dem Pazifik, in der Mitte von einem Sturm an einem unbekannten Ufer. Vier wurden gerettet, aber einer von ihnen, ein Ingenieur Cyrus Smith fehlt. Nach langem Suchen und Tracing es schließlich nach ein paar Tagen in einer Art Loch in der Mitte der Felsen liegend gefunden. Zunächst scheint es, tot zu sein aber letztlich elend und Erschöpfung, dennoch übernimmt :
O mein Herr! O mein Herr! Rief Nab.
Der Ingenieur gehört ihm. Naba und Spiletta erfüllt, die beiden anderen, Harberta ein Matrose und Buzz dünn sie wieder Handschlag.
Wieder aus seinem Mund rumpelte er ein paar Worte, die sicherlich wollte vor zu sagen, und die verraten, was seine Gedanken gehen Geist. Dieses Mal waren seine Worte bereits rozumiteľné.
– Insel oder Festland? Whispered.
Oh! Rief Pencroff. – Was sind wir nach nur dort, wo Sie leben, Herr Smith! Insel oder Festland? Wir später sehen werden.
Ingenieur nickte leicht und schloss dann die Augen wieder. Aber es war schon bewusstlos, aber der Schlaf. Nab, Harbert und Pencroff kam aus der Höhle und ging auf einer hohen Düne, auf dem ein paar schiefe wuchs Bäumen. Seemann auf dem Weg und nicht halten konnte mehr als einmal wiederholt:
– Insel oder Festland! Denken Sie an etwas, wenn auch kaum atmen wie möglich! Das ist der Kerl!
Am nächsten Tag, den 28. März, als der Ingenieur schließlich wachte um 8.00 Uhr, so wie gestern, waren seine ersten Worte:
– Insel oder Festland?
Wie man sehen kann, seine Gedanken wanderten ständig diese Idee.
Das ist, was wirklich nichts weiß doch, Mr. Smith! Antwortete Pencroff.
Sie wissen nicht?
– Aber wir lernen es rechtfertigen Pencroff wenn unter Ihrer Führung dieses Land zu erkunden.
Ich denke, wir können jetzt beginnen, – sagte ein Ingenieur und Rose. Anderen sahen ihn in der Stille. Cyrus Smith verschränkte die Arme und sagte:
– Nun, Freunde, Sie wissen immer noch nicht, ob unser Schicksal warf dem Festland und der Insel, ob?
Nein, Herr Cyrus, antwortete der Junge.
Wir finden es morgen ging Ingenieur. Doti gibt nichts zu tun .
<Warum diese Frage? Und warum wird nicht die Antwort nichts getan werden kann?>
Die Antwort ist einfach: Die Antwort auf diese Frage wird auf alles, was Geschäftsschiffbrüchigen wird entscheiden:
• Wenn Festland, die Vorbereitungen für den Marsch und versuchen, einige Menschen und die Zivilisation zu bekommen.
• Wenn INSEL, dann:
Wenn das Land in der Nähe, beginnen, um das Schiff zu bauen.
Wenn das Land ist weit, beginnen, zu Hause vielleicht für immer zu bauen und die Vorbereitungen für einen längeren Aufenthalt,
Also keine Antwort Smiths Fragen kann wirklich nicht sein, im Wesentlichen „nichts tun„!
<Die meisten wesentlichen Aspekte in unserem Leben>
Im Grunde sind wir in einer ähnlichen Situation, wie Verne Schiffbrüchigen:
• Wir fanden uns nur ein Tag (= Geburt) in dieser unserer Welt: Nation, Planet, Universum
sich selbst überlassen,
mit deinem Leben, was wir am besten tun erachten.
Möchten, dass unsere grundlegende und wichtigste Frage, die wir uns schon früh fragen klingen und von dem alles andere zu entwickeln und hängen auf alles andere in unserem Leben – und das, im Gegenteil, selbst erste und nicht auf etwas anderes ab, bevor es ?

• <Teilen in Gruppen von Feuerwehrleute„, „Matrosen„, „Biker“ und „sanitkáorv“! Versuchen Sie, in jeder Gruppe in den 5 Minuten zusammen, um die erste Frage, die hat nichts mehr vor Ihnen finden und zu Grunde liegen alles andere! Natürlich ist die Begründung dafür, warum er denkt, wichtigste zu diesem Thema!
Nach fünf Minuten zusammen, um alle Ihre Antworten vergleichen und finden Sie heraus, wer in der Nähe von der Realität beantwortet!
• Option: Sie können es auch in der Diskussion mit der ganzen Klasse zu tun, oder als Wettbewerb von zwei Gruppen, die jeweils versuchen, die Frage, die das Problem der Gegner voraus fragen …>
Ziel:
Feststellen, dass unsere erste Ausgabe“ ist sehr ähnlich zu dem Thema Cyrus Smith in der Tat ist es eine Analogie: „Insel oder Festland“ Mit anderen Worten:
Ist das – Space, Erde, Masse, dieses Leben, alles oder gibt es etwas, auch über die Grenzen hinaus
Wir sind „Inseln“ und nichts gibt außer uns – und wir sind Teil eines unendlich größeren „land-based“ und unsere Welt ist nur eine Projektion, die Realität übertrifft?
Die Antwort auf diese Frage bestimmt alles:
Wenn es nichts „in“ dieser Welt, dann „ein Haus bauen“: Einrichtung hier und wir sind ausschließlich gewidmet, und wir suchen Ihr Glück allein in seinen Grenzen.
WENN etwas „hinter“ die Grenzen der Welt, dann müssen wir eine Zusatzfrage stellen: Lohnt der Welt „über“ ist? Was er bietet?
Wenn das wert „, ein Boot zu bauen„: für das Team zu gehen und wir kümmern uns, was denn „die Insel“ der Welt, die wir verlassen
o Wenn es nicht wert, so still und doch ein Haus bauen“ … und Unsinn den Horizont der Welt“ nie wieder keine Sorge.
Aber in jedem Fall, unsere gesamte Wertesystem, alle unsere Anstrengungen, Ziele im Leben, alles wird auf die wichtigsten Fragen und Antworten ab!
So Prägnanz: WAHRSCHEINLICH GOTT? LEBEN NACH DEM TOD? Das Überschreiten der geistigen Welt, in der uns, als ob eingetaucht“?
• <da?>
• Warum denken Sie so? Oder nicht?
o Machen Sie etwas, das Sie würden ihre Behauptung zu untermauern?
Zu diskutieren:
Erkennen, dass dies eine sehr ernste Angelegenheit, als wir klären mit den Worten „Kein Interesse“ bezeichnet. „Für Eltern lehrten mich so“ oder „weil es sagt Pfarrer“ und dergleichen.
In dieser Ausgabe müssen wir sicher sein, – denn was auch immer die Antwort, die wir (Es ist eine lohnende, existieren und ist es nicht wert, es gibt), wird über diese Antwort zu bauen sein Leben und sein Schicksal und es ist durchaus wahrscheinlich, dass die und alles zu gewinnen oder alles verlieren!
Gibt es objektive Tatsachen
Welche wir untermauern konnte, und beweisen die Existenz Gottes?
<Gemeinsam suchen!>
FAZIT:
„Religion tatsächlich davon überzeugt, dass es die Menschen über der Wolke unsichtbare Mann am Leben, die alles, was Sie tun, jede Minute, jeden Tag verfolgt. Und der unsichtbare Mann hat eine besondere Liste von zehn Dingen, die er nicht will, was Sie tun. Wenn einer von diesen zehn Dinge richtig, hat einen besonderen Platz unsichtbar, voller Feuer und Rauch und Folter und Qual, die senden Ihnen zu leben und zu leiden und zu verbrennen und ersticken und schreien und weinen immer und ewig, bis ans Ende der Zeit wird.
(George Carlin, Komiker, Schauspieler, Schriftsteller)
ABER … wirklich?
In den kommenden Stunden werden wir drei wesentliche Fragen zu beantworten:
Es ist wahrscheinlich, Gott? Ist die Annahme der Existenz Gottes der Schöpfer in Übereinstimmung mit den Anforderungen von Logik und Rationalität?
• Gibt es objektive, materielle REDEN Gott?
• Es gibt in der Menschheit eine bestimmte, gemeinsame Erfahrung von Gott?
Auf dieser Basis, dann können wir zu einem von zwei möglichen Schlussfolgerungen:
• OR mit Sicherheit schließen, dass Gott existiert
ODER schließen, dass es keinen zwingenden Beweis, dass Gott wirklich existiert hätte

Vypnúť okamžitý prekladO službe Prekladač GooglePre mobilKomunitaOchrana osobných údajovPomocníkOdoslať spätnú väzbu

Dieser Beitrag wurde unter Katechesen veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.