Hl. Michael, hl. Gabriel und hl. Rafael

Jesus, der  sagte:  Ihr  werdet  den Himmel geöffnet  sehen  und  die Engel  Gottes  auf   und  niedersteigen auf  den Sohn den Sohn des  Menschen.

Ihr habt gehört, dass Gott Sonne, Mond, Sterne, Erde, Tiere, Pflanze usw.  erschaffen. Das alles zusammen heißt  man mit  einem Wort die sichtbare Welt, weil man es  sehen kann.  Außer  dieser  sichtbaren Welt, hat aber  Gott noch  eine unsichtbare Welt Welt erschaffen, d.h.  Geschöpfe, die man nicht sehen kann.  Und  warum   kann man  sie  nicht sehen ? Weil sie Geister sind, also  Wesen, die  erkennen und  wollen  können, aber keinen  Leib habe. Wir nennen sie Engel.

Jesus, Engel haben den Hirten deine Geburt  verkündet. Herr, erbarme dich  unser.

Engel haben dir  in  den  schwersten  Stunden deines  Erdenlebens gedient. Christus, erbarme  dich  unser.

Engel haben deine  Auferstehung verkündet. Herr, erbarme  dich unser.

Hl. Gabriel

Patron der  Postboten und-beamten,der Boten , der  Briefmarkensammler. Erst 1969 wurde das Fest Gabriels mit  jenem von Michael  und  Raphael am 29. September vereint: zuvor  war der 24. März  der Gabriel-Tag.  Gabriel gilt  als  der  Verkündigunsengel. Er verkündete Maria die Geburt ihres Sohnes Jesus, auf  Darstellungen ist er daher meist leuchtend abgebildet, in der  Hand  hält er  eine  Lilie. Auf  östlichen  Abbildungen trägt  er  manchmal eine  Weltkugel.

Hl. Michael

Patron der katholischen Kirche, der Deutschen, der Soldaten, der Apotheker, Schneider, Glaser, Maler Drechsler, Bäcker, Kaufleute, der Sterbenden und  für  einen guten Tod, gegen Blitz und Unwetter. In Monte Sant Angelo, hoch über der apulische Küste, drängen sich die Pilgerscharen. Busse und Autos mit den  verschiedensten italienischen und ausländischen Kennzeichen stehen   auf  den großen Parkplätzen. Es gibt  nur  einen  Grund, hier  herauf in  diesen  unscheinbaren  Bergort des  Gargano zu kommen: die  Michaelsgrotte. Diese Wallfahrtsstätte gehört   zu  den  ältesten   Michaels- Heiligtümern Italiens   und der  ganzen Welt. Die Kirche  im Felsen   wurde Ende 5 Jh von Bischof  Laurentius   von  Siponto  errichtet nachdem am 8.Mai  495  an  dieser  Stelle    der Erzengel  Michael  mehreren  Hirten   erschienen sein soll. Die   berühmte    Abtei   Mont-Saint Michael   an der Atlantikküste  in der Normandie, in  Mittelalter einer   der   berühmtesten   Michaels- Wallfahrtsorte , entstand  709 unter  Bischof    Autbert, der   in einer   Vision  Michael  auf einem  Felsen im Atlantik   gesehen    hatte. Im  Stil wurde  Monts-Saint Michael  der  Michaelskirche auf  dem Gargano  nachempfunden.

Hl. Raphael

Das Fest von  Raphael  wurde   seit   dem  Mittelalter an  verschiedenen Tagen gefeiert , bis  Papst Benedikt XV es  1921 auf  den  24.  Oktober   legte. Seit  1969 gilt der  gemeinsame  Gedenktag  mit  Michael  und Gabriel.  Im  Jahr  1871   wurde  der sogenannte ,, Raphael-Verein“  gegründet  , er sollte  katholischen  Auswandern Schutz  geben.  Raphael  ist meist in Pilgerkleidung   dargestellt und trägt   typische  Reiseattribute  bei  sich  wie  Flasche   und Stab. Auch mit  dem Alten  Testament   wurde   Raphael  häufig  abgebildet,beide  holen  einen Fisch  aus dem Wasser.

Wir dürfen Gott unseren   Vater  nennen und darauf     vertrauen. Wir beten mit den  Worten Jesu,

Wenn wir  nicht  mehr um den  ersten  Platz kämpfen,  sondern   dem Beispiel  Jesu  folgen, haben   wir  den ersten   Schritt auf  den   Frieden hin  getan.  Deshalb  bitten wir.

Dieser Beitrag wurde unter Andere veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.