Hl.Andreas Apostel, Mt 4,18-22

Jesus Christus, der auch uns ruft ihm zu folgen, sei mit euch

Heute feiern wir das Fest des heiligen Apostel Andreas. Er war Fischer wie sein Bruder Petrus. Er folgte der Einladung von Jesus wurde Apostel und verkündete Jesus Evangelium.

Jesus sprach zu ihnen; Folgt mir nach , ich werde euch zu Menschenfischern machen. Jesus adressiert diese Worte den zwei Fischern von Genezareth See. Andreas war zusammen mit Johannes Zebedäus, der Jünger von Johannes der Täufer. Johannes stellte ihnen Jesus mit den Worten Sieh Lamm Gottes vor. Damals begegnete Andreas  Jesus zum ersten mal ,  hat mit ihm gesprochen, aber er war noch nicht sein Jünger. Im heutigen Evangelium verlangt Jesus, dass sie ihr ,, Handwerk“ verlassen. Jesus verlangt viel, aber auch viel gibt.Andreas und Petrus stammten von Betsaida liegt außer der Galiläa, östlich von Jordan. Diese Aufforderung von Jesus, gehört nicht nur den erwähnten Aposteln, sondern auch uns allen. Jesus Evangelium ist nicht nur die Beschreibung des einmaligen Ereignisses, das Evangelium hat in jeder Zeit seine Sendung. Die Einladung von Jesus berührt auch uns. Jesus fordert uns auf, um ihm zu folgen, damit wir die Sünden verlassen. Wie werden wir auf diese Aufforderung von Jesus antworten?

Da wir wollen Jesus Einladung folgen, beten wir gemeinsam…

Wer Jesus folgt, wir in seinem Frieden leben…

Selig, der Jesus folgt und in seinem Reich leben wird.

Dieser Beitrag wurde unter Andere veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.