Herz Jesu Freitag Juni 2021

Jakob musste vor seinem Bruder Esau fliehen. Müde schlief er auf dem Feld ein. Im Traum sah er eine lange Leiter, die bis zum Himmel reichte. Die Engel  stiegen die Leiter hinauf und herunter. Am Ende der Leiter sah Jakobus den Herrn Gott, der ihm versprach, dass seine Nachkommen sehr weit verbreitet sein würden und dass der  Erlöser  von seinen Nachkommen stammen  würde. Als Jakob aus seinem Traum erwachte, sah er sich mit Angst um und sagte. Dieser Ort ist das Haus Gottes und das Tor zum Himmel. Die Kirche nennt  auch so  das göttliche Herz an. Warum? Denn im göttlichen Herzen wurde genau  die Versprechungen  von Jakobus‘ Traum erfüllt. Warum hat Jakob der Ort, an dem er ein solcher Traum hatte, einen solchen Namen gab? Denn diese Leiter war die Verbindung zwischen dem  Himmel und der  Erde. Nach dieser Leiter gingen wir wie durch ein Tor in den Himmel. Der Ort, stellt die Verbindung   der Erde  mit dem Himmel dar, wird  das Haus Gottes genannt werden, weil Gott dort besonders präsent ist. Noch besser lässt sich dies jedoch über das Herz unseres Herrn Jesus Christus sagen: Sein gutes und liebevolles Herz ist ein Binder, wie eine Leiter zwischen dem himmlischen Vater und uns. Das göttliche Herz ist das Tor zum Himmel. Er ist unser Advokat. Schließlich war der Beweggrund , warum die zweite göttliche Person Mensch wurde, damit  der Mensch zu Gott kommen kann. Die Erbsünde hat uns vom Himmel abgerissen. Und wer könnte uns wieder mit dem Himmel verbinden? Die unendliche Liebe des Göttlichen Herzens. Denn nur die Liebe vereint uns mit dem Himmel. Den himmlischen Vater können wir  nur durch Liebe erreichen. Das Herz Gottes ist das Haus Gottes, in dem Gottes unendliche Liebe wohnt. Unser Ziel ist es, in das Haus der ewigen Liebe Gottes zu gelangen. Dort werden wir endlose ewige Freude erleben. Wir haben die Garantie diese ewige Freude in der heiligen Hostie in der Eucharistie, in der das göttliche Herz wahrhaftig, aber heimlich gegenwärtig ist. Gutes Herz Jesu, führe uns durch unser ganzes Leben, damit wir die  ewige Glückseligkeit  erlangen.

Dieser Beitrag wurde unter Andere veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.