WER IST GOTT? WAS WISSEN WIR ÜBER IHN?

Albert Einstein gilt als am wichtigsten Wissenschaftler des 20. Jahrhunderts Er präsentierte eine Theorie Relativität und er trug  maßgeblich   zur Entwicklung der  Quantenmechanik, der statistische Mechanik und der  Kosmologie bei . Im Jahr 1921 erhielt  er den  Nobelpreis für Physik. Sein Name wurde  zum Synonym für hohe   Intelligenz und Genialität . Er sagte;

„Trotz aller Harmonie des Universums, das ich , mit meinem begrenzte menschliche Vernunft, in der Lage zu erkennen, immer noch  gibt es die Leute, die behaupten, dass Gott nicht existiert. Aber es kann mich  wirklich wütend machen , wenn sie mich zitieren, zur Unterstützung ihrer Aussagen! „
„Ich bin kein Atheist. Wir sind in der Position von kleinen Kindern, die eingetreten sind eine riesige Bibliothek voller Bücher in verschiedenen Sprachen. Kinder wissen , dass jemand diese Bücher schreiben musste, auch wenn sie  nicht verstehen , wie, noch sie verstehen nicht  die Sprachen, in denen sie geschrieben sind, … Das ist, glaube ich, eine Haltung, in der selbst der intelligenteste Mensch Gott gegenüber ist.“ (Albert Einstein).

Was wir mit Vernunft über Gott wissen?
1) ES GIBT „Wir müssen uns ständig mit der Frage des Ursprungs  der Naturgesetzen auseinandersetzen.. Die einzig angemessene  Erklärung ist Gottes Geist. … Naturgesetze, das Leben mit seiner Organisation, die Existenz des Universums – das ist alles nur im Lichte der Intelligenz erklärt, die gleichzeitig offenbart seine eigene Existenz und erklärt auch  die  Existenz der Welt. „(Anthony Flew.)

2) IST INTELLIGENT UND WEISE
Anthony Flew Atheist, Philosoph, Schüler  Atheisten Bertrand Russel. 60er Jahre bewiesen er  die Nicht-Existenz Gottes und war er das „Flaggschiff“ Atheisten. Im Jahr 2004 änderte er  öffentlich seine  Meinung, er wurde Theist und öffentlich erklärt, dass rationale Beweise auf dem Weg zur Bestätigung Existenz Gottes zielen . Dies ist die Grenze, die  wir auf der Grundlage  unserer Vernunft mit  Sicherheit erreichen  können. Alles darüber wäre   nur Spekulation. Diese Ebene des Wissens über Gott  wird normalerweise als DEISMUS bezeichnet.

Dieser Beitrag wurde unter Andere veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.